Trainingspause von Juli bis Mitte August

Die Abschlussplatzierungen unserer Mannschaften der Saison 2017/18

2017_18_Abschlussplatzierungen

 

Damen1 Meister in der Landesliga

Die Damen haben es geschafft. Mit nur 1 Niederlager im Auftaktspiel der Rückrunde gegen Rastatt hat man mit großem Vorsprung die Meisterschaft in der Landesliga erreicht. In der Stammbesetzung Ingke Neiss, Kathrin Sachs, Audrey Becker-Piriou, und Saskia Siebert, die alle eine positive Einzelbilanz vorweisen koennen, will man in der naechsten Saison noch einmal gemeinsam die Verbandsliga in Angriff nehmen. 

2017_18_Bilanzen_Damen1

H2017_18_Herren2_Pokal_resizeerren2 Vizepokalsieger Herren C

 April 2018. DIe zweite Herrenmannschaft konnte sich in der Saison 2017/18 im Bezirkspokalwettbewerb der Herren C mit Siegen gegen Haslach und Friesenheim bis ins Finale vorkämpfen. In Hohberg fanden dann die gesamten Pokalfinal-Wettbewerbe statt in der  die Reserve des TTC mit der Aufstellung Fies, Gereke und Mueller als Favorit in die Begegnung gegen den Ligakonkurrenten Kappel 2 ging. Allerdings verlor man dann doch überraschend aber verdient  mit 2:4 gegen einen hochmotiverten Gegner.

Glückwunsch an Kappel 2 zum Pokalsieg des Herren C Wettbewerbes

 

Spielbericht vom 03.03. 2018

2015_16_Heimspieltag (34a)_resizeHerren1 festigt Rang drei

Zwei Siege erspielte sich die 1. Herrenmannschaft beim Doppelstart in der Landesliga. Am Samstag gab es einen denkbar knappen 9:7 Erfolg bei der Reserve der DJK Offenburg und am Sonntag ein 9:4 Auswärtssieg in Rammersweier gegen Fessenbach. Somit ist dem Team um Spielführer Marian Siebert mit 22:8 Punkten der 3. Tabellenplatz kaum noch zu nehmen. In beiden Spielen trumpften Thomas Sachs und Yannik Richter auf, die übers Wochenende in Einzel und Doppel ungeschlagen blieben. Gegen Offenburg stachen auch die Doppel hervor, es konnten alle vier gewonnen werden. Dagegen gewann Offenburg im hinteren Paarkreuz alle vier Spiele. Das Schlußdoppel konnten Sachs/Riss nach 0:2 Satzrückstand noch knapp im fünften Satz gewinnen.

Am frühen Sonntagmorgen konnte Fessenbach nur bis zum 3:3 mithalten, danach mußte der TTCW nur noch die Einzelniederlage von Claude Riss hinnehmen, der auch sein zweites Einzel und das Doppel mit Marian Siebert verlor. Ebenso mußte Marian seinem gegenüber Andreas Laible nach fünf Sätzen zum Sieg gratulieren. Neben Sachs und Richter hielten sich auch Michael Bohleber und Ersatzmann Rudi Fies schadlos.

Herren2 im Pokalfinale

Im C-Pokal Halbfinale bezwangen Markus Gereke, Rudi Fies und Falco Jerke den TTC Friesenheim mit 4:2. Im Finale am 18. März um 15 Uhr in Hohberg trifft das Team um Spielführer Michael Müller auf den TTF Kappel und geht leicht favorisiert in die Begegnung.

Zwei Tage später revanchierte Friesenheim sich für die Pokalniederlage und gewann das Punktspiel gegen die 2. Herrenmannschaft mit 9:5. Der TTCW erwischte einen schlechten Start und lag nach einigen knappen Fünfsatzniederlagen mit 7:1 zurück. Durch vier Siege in Folge keimte beim Stand von 5:7 noch einmal Hoffnung auf, doch Friesenheim machte den Sack mit zwei Einzelsiegen zu. Hinter dem Tabellenführer Hohberg kämpft die Reserve mit Friesenheim und Lahr um den Relegationsplatz.

Damen1 vorzeitig Meister der Landesliga

Durch die überraschende Niederlage des Verfolgers Oberschopfheim in Friesenheim ist der 1. Damenmannschaft die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Bei zwei noch ausstehenden Spielen hat das Team um Spielführerin Kathrin Sachs 6 Punkte Vorsprung auf die Verfolger und kann somit für die Verbandsliga planen. Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Veranstaltungen&Info´s

Spielerversammlung
Di. 05. Juni 19:30
Sporthiesl Sand

Ab Pfingsten nur noch Donnerstags Training

Sommerpause von
Juli bis Mitte August

 

Sponsoren

bsn_logo
BraWo
Sparkasse HaunauerlandSparkasse Haunauerland
Blechinger Sachverstaendiger
SPNavRight
[Home] [Ueber uns] [Teams] [Bilder] [Turniere] [Links] [Home]