Willkommen beim TTC Willstätt e.V.

Liebe Sportinteressierten,

wir bieten Euch hier Informationen in Sachen Tischtennis über unseren Verein , sowohl Regional, National wie auch International.

Schaut Euch um und für Anregungen sind wir immer dankbar.

Link zur neuesten Ausgabe des Saisonheftes

------------------------------------------------------------------------------------------


Weitere Infos unter http://berien.de und Kontakt info@berien.de

Es findet wieder Tischtennistraining statt.
Entsprechend den Corona-Auflagen 
muss man sich zum Training schriftlich vorab anmelden,
da die Anzahl der Trainingsteilnehmer limitiert ist
Entweder unter
https://www.mytischtennis.de/clicktt/TTBW/20-21/verein/24054/TTC-Willstaett/info/ beim Button „Zum Hallenplaner“
oder bei unserem Sportwart Marian Siebert
unter sport[at]ttc-willstaett.de .

Für den September 2020 sind
der Willstätter Jahrmarkt und der Kinderbasar abgesagt.
Bereits getätigte Anmeldungen für den Kinderbasar
können auf den März 2021 übertragen werden.
Weitere Infos dazu unter
basar[at]ttc-willstaett.de

------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Meldungen

Positive Saisonbilanz beim TTC Willstätt  

Die Tischtennissaison ist wegen der Corona-Pandemie beendet. Der Deutsche Tischtennisbund und seine Landesverbände haben entschieden, die Tabellenstände vom 13.03.2020 als Abschlusstabelle gelten zu lassen. Damit heißt es auch für den TTC Willstätt Fazit zu ziehen, über das Abschneiden der Mannschaften.  

Die 1. Herrenmannschaft mußte in der Landesliga nach dem Erringen der Herbstmeisterschaft in der Rückrunde "Federn lassen" und rutschte mit 24 : 8 Punkten auf den undankbaren 3. Platz ab. Damit konnte das erklärte Ziel, direkter Aufstieg, zwar nicht erreicht werden, der 3. Platz kann dennoch als Erfolg gewertet werden. Die Mannschaft stand auch im Bezirkspokal-Finale, wo sie der DJK Oberharmersbach unterlag. Immer noch eine Bank ist Routinier und Vorstand Thomas Sachs, der mit einer Bilanz von 22 : 12 auf Platz 4 der Landesliga-Spielerrangliste landete. Kapitän und Sportwart Marian Siebert erzielte überragende 23 : 4 Siege im hinteren Paarkreuz und legte damit die beste Bilanz aller TTC-Aktiven hin. In der kommenden Saison, wann immer sie auch starten wird, peilen die Willstätter  erneut den Aufstieg in die Verbandsliga an. Das Team konnte sich mit Vladislav Klein, bisher KT Kehl, verstärken.

TTC Damen bleiben in der Verbandsliga
Der 8. Platz und 7 : 15 Punkte reichen den TTC-Damen zum Verbleib in der Verbandsliga. Der Höhepunkt der Saison war aber der Gewinn des Bezirkspokals mit einem Sieg über die DJK Tiergarten-Haslach. In den Punktespielen konnte Mannschaftsführerin Kathrin Sachs (13 : 12) und Saskia Siebert (6 : 5) positive Bilanzen erspielen. Auch in der neuen Saison wollen die Damen in der höchsten Südbadischen Liga mithalten.  

Die Herren II um Kapitän Michael Müller belegten in der A-Klasse mit 16 : 14 Punkten einen guten 6. Platz. Hervorzuheben ist, dass die Integration von 3 jungen Spielern gut gelungen ist. Das zeigen auch die Bilanzen, denn Jannis Köhler (16 : 7) und Alexander Steurer (15 : 5) konnten die Erwartungen weit übertreffen. Die Routiniers Michael Müller und Heiko Rosenfeld erzielten im Doppel Platz 2 der Rangliste.  

Zu guter Letzt hat die 3. Herrenmannschaft  mit dem Erringen der Vizemeisterschaft in der C-Klasse den Aufstieg in die B-Klasse geschafft. Nach Jahren der Stagnation kommt dieser Erfolg zwar überraschend, ist jedoch mit einem Vorsprung von 6 Punkten auf den Rangdritten verdient. Das vordere Paakreuz mit den ehemaligen A-Klasse-Spielern Andreas Marz (20 : 4 Siege) und Uwe Baaß (20 : 6) konnte in der Spielerrangliste die Plätze 2 und 3 belegen. Beide bildeten auch das beste Doppel der Liga.  

JeTi-Cup des TTC Willstätt -
AH Fußballer der SG Willstätt-Hesselhurst verteidigen Titel  

Das letztmalig 2016 durchgeführte Jedermann-Turnier kam am vergangenen Sonntag zum Anlass "50 Jahre Tischtennis in Willstätt" erneut zur Wiederauflage. Der TTC Willstätt hatte schon vor Wochen zu dem jetzt neu betitelten JeTi -Cup (Jedermann-Tischtennis-Cup) eingeladen. Die Resonanz war sehr gut, denn insgesamt 13 Mannschaften waren am Start, darunter auch ein Gemeindeteam mit Bürgermeister Christian Huber, vervollständigt durch die Gemeinderätinnen Mona Beil und Julia Drengwitz. Alle Mannschaften waren mit viel Eifer bei der Sache und der Spaß am Tischtennisspiel stand im Vordergrund.
Die Vorrunde wurde in 4 Gruppen gespielt, wobei die beiden erstplatzierten dann die Plätze 1-8 ausspielten. Das 2016 zweitplatzierte Team "FlopSpin" konnte sich zwar noch für die Endrunde 1-8 qualifizieren musste da aber der starken Konkurrenz Tribut zollen. Anderst der Titelverteidiger "Alte Herren SG Willstätt-Hesselhurst 1" der erst im Halbfinale gegen "Bierpong" sein ganzes Können aufbieten musste um knapp mit 3:2 die Oberhand zu behalten. Im Finale gegen "Odelshofen 1" gewann die SG dann klar mit 3:0. Die AH-Fußballer zeigten damit erneut, dass sie auch sehr gut mit dem kleineren TT-Plastikball  umgehen können.
Ungeschlagen blieben Frank Teufel und Thorsten König, die damit entscheidenten Anteil am Turniersieg der SG hatten.    

Fotos von Rolf Hoffmann  

Bild 1: Frank Teufel vom Siegerteam in Aktion

Bild 2: Die drei erstplazierten Mannschaften AH SG Willstätt-Hesselhurst 1, Odelshofen 1 und Bierpong mit TTC Vorstand Thomas Sachs (re.) bei der Siegerehrung

TTC Willstätt beendet Durststrecke   TT-Landesliga Herren:  TTC Willstätt - DJK Offenburg II  9 : 6  

Nachdem die Landeslia-Chracks des TTC Willstätt in der Rückrunde bisher nur schwer in die Gänge gekommen waren, fanden sie beim Doppelstart am vergangenen Wochenende wieder in die Erfolgsspur. Kurioser Weise standen laut Spielplan Heimbegegnungen gegen den Tabellenführer und den Tabellenletzten auf dem Programm. Am Samstag Abend gingen die Willstätter als Außenseiter gegen den Tabellenführer DJK Offenburg II an die Tische. Man hatte zwar in der Vorrunde in Offenburg knapp gewinnen können, die zuletzt gezeigten Leistungen sprachen aber klar für einen Offenburger Auswärtssieg. Offenburg ging mit einer 2 : 1 Führung aus den Eingangsdoppeln. Doch das starke vordere Paarkreuz der Gastgegeber konterte mit Siegen von Thomas Sachs gegen Julian Fock und Yannik Richter gegen Tim Karcher. In den folgenden Paarungen waren wieder die Gäste am Drücker und erspielten sich einen 6 : 4 Vorsprung. Dann kam das Comback der TTC´ler, die mit einer Serie von 5 Siegen den überraschenden Heimerfolg perfekt machten. Der seit Wochen am beständigsten agierende Mannschaftskapitän Marian Siebert und Yannik Richter hatten mit je 2 Einzelsiegen maßgebenden Anteil am Willstätter Erfolg.   Die Spiele: Sachs/Richter - Karcher/Schillinger 1 : 3, Schütt/Riss - Fock/Huber  P. 2 : 3, Siebert/Gerecke - Schreider/Huber T. 3 : 2, Sachs - Fock 3 : 0, Richter - Karcher 3 : 1, Schütt - Schreider 1 : 3, Riss - Huber P. 1 : 3, Siebert - Huber T. 3 : 1, Gereke - Schillinger 2 : 3, Sachs - Karcher 2 : 3, Richter - Fock 3 : 2, Schütt - Huber P. 3 : 1, Riss - Schreider 3 : 2, Siebert - Schillinger 3 : 0, Gereke Huber T. 3 : 1    

TT-Landesliga Herren: TTC Willstätt - TTC Renchen  9 : 1  

Dem Überraschungserfolg vom Vortag ließen die Willstätter am Sonntagmorgen gegen das noch sieglose Schlußlicht TTC Renchen einen ungefährdeen 9 : 1 Sieg folgen. Lediglich Yanik Richter mußte sich Renchens Spitzenspieler Matthias Jost knapp in 5 Sätzen geschlagen geben. Alle weiteren Paarungen wurden von den Einheimischen beherrscht.   Nach diesem Spieltag sind die Spitzenteams in der Landesliga enger zusammengerückt. Die DJK Oberharmersbach hat von der DJK Offenburg die Tabellenführung übernommen. Der TTC Willstätt liegt jetzt mir 3 Punkten Rückstand auf Rang 3 in Lauerstellung.    

TT-Verbandsliga Damen    TTC Willstätt - TV Bühl  8 : 5  

Einen eminent wichtigen Sieg konnten die Willstätter Damen gegen Schlußlicht TV Bühl feiern und damit den Anschluß auf die Nichtabstiegsplätze in der Verbandsliga herstellen. Die TTC Damen lieferten eine geschlossene Mannschafts-leistung ab, wobei Audrey Becker mit 3 Siegen im Einzel und einem Erfolg im Doppel an der Seite von Kathrin Sachs herausragte.    

TT-A-Klasse Herren   TTC Willstätt II - TV Lahr II  9 : 3  

Einen ungefährdeten 9 : 3 Sieg landete die TTC-Reserve gegen den abstiegsbedrohten TV Lahr II. Nach anfänglich Problemen in der Rückrunde hat sich die Mannschaft nun wieder gefangen und den dritten Sieg in Folge eingefahren. In bestechender Form präsentiert sich in seiner ersten Saison bei den Senioren Youngster Jannis Köhler, der auch gegen Lahr zwei Einzelsiege erzielte und mit Joel Bickel das gegnerische Spitzendoppel bezwang. Die Mannschaft liegt momentan auf Rang 6 der Tabelle, aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen ist durchaus noch ein besserer Tabelenplatz drin.    

TT-C-Klasse Herren TTC Willstätt III - TTC Durbach II  6 : 9  

Aus dem Erfolgsrhythmus gekommen ist derzeit die "Dritte". Gegen den TTC Durbach II gab es die zweite 9 : 6 Pleite in Folge.  Zuverlässigster Punktesammler bleibt "Lättler" Andreas Marz, der auch gegen Durbach seine beiden Einzel siegreich absolvierte. Da die Konkurrenten um Aufstiegsplatz 2 auch immer wieder gepatzt haben, ist den Willstättern dieser Erfolg, bei 6 Punkten Vorsprung, kaum noch zu nehmen .

Termin-Übersicht





19.12.2019, 19:00 Uhr bis
19.12.2019, 21:00 Uhr

Plattenputzabend

Plattenputz-Abend mit gemütlichem Beisammensein

Ort: Hanauerlandhalle

08.03.2020, 10:00 Uhr bis
08.03.2020, 18:00 Uhr

JeTi - Cup (Tischtennis Turnier für Hobby Spieler

Anlässlich 50 Jahre Tischtennis in Willstätt findet am So. 08.03.2020 zum 2. Male der JeTi-Cup (JEdermannTIschtennis - Turnier für Hobbyspieler) statt. Anmeldung wie immer unter info@turniere.ttc-willstaett.de

Ort: Willstätt, Hanauerlandhalle

17.08.2019, 16:00 Uhr bis
17.08.2019, 22:00 Uhr

Grillfest

Grillfest für alle Mitglieder , Gönner, und Freunde des TTC Willstätt

Ort: Grillplatz Eckartseier, hinter der Halle

18.09.2020, 18:00 Uhr bis
20.09.2020, 21:00 Uhr

Jahrmarkt

FINDET WEGEN DER CORONA BESCHRÄNKUNGEN 2020 NICHT STATT

PARTY im TTC Zelt mit DJ Kupferer

Ort: WIllstätt

16.05.2019, 18 Uhr bis
16.05.2019, 23 Uhr

Gemeinde Willstätt - After Work Party

Mühlplatz

Am Donnerstag, 16. Mai 2019, lädt die Gemeinde Willstätt ab 17 Uhr wieder zur After-Work-Party auf den Mühlplatz zwischen Rathaus und Kinzig ein. Die Veranstaltung findet auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Willstätter Kulturtage statt. Der Eintritt ist frei. Zur After-Work-Party sind vor allem Berufstätige eingeladen,...………..

Ort: Willstätt

05.01.2020, 10:00 Uhr bis
05.01.2020, 21:30 Uhr

Vereinsmeisterschaften

Ort: Hanauerlandhalle

07.03.2020, 12:00 Uhr bis
07.03.2020, 14:30 Uhr

Kinderbasar

Tischreservierung für Verkäufer unter: basar@ttc-willstaett.de

Kommt und genießt  die tolle
„Basar-Atmosphäre“

Ort: Hanauerlandhalle

05.05.2019, 09:30 Uhr bis
05.05.2019, 18:00 Uhr

Wanderausflug Burg Hohengeroldseck

https://de.wikipedia.org/wiki/Hohengeroldseck

Ort: Burg Hohengeroldseck

01.02.2020 bis
01.02.2020

Heimspieltage

Heimspieltag der Saison 2019/20

Ort: Hanauerlandhalle