Herren1 - Landesliga

Vorstellung 1. Herrenmannschaft (von Marian Siebert, 14.03.19)

Die erste Herrenmannschaft des TTC Willstätt stellt eine feste Größe in der Landesliga dar. Schon ein Blick auf die Abschlusstabellen der letzten Jahre zeigt, dass die Mannschaft konstant auf hohem Niveau mithalten kann: In jeder der letzten fünf Saisons stand sie am Ende auf einem starken dritten Tabellenplatz und verfehlte die Relegation um den Aufstieg damit immer nur knapp. Somit ist es wenig verwunderlich, dass auch in der Saison 18/19 eine ähnlich gute Platzierung angestrebt wurde, auch mit der Aussicht auf den Relegationsplatz.

Im Vergleich zur Vorsaison wurden wir im hinteren Paarkreuz mit Markus Gereke verstärkt, der damit den nach Goldscheuer gewechselten Michael Bohleber ersetzt. Ansonsten gingen wir mit den gleichen Spielern in die neue Saison. Auf Position eins spielt unangefochten Thomas Sachs, gefolgt vom „goldenen Duo“ Jannik Schütt und Yannik Richter, wobei sich letzterer durch sehr starke Leistungen zur Rückrunde ins vordere Paarkreuz gespielt hat. Komplettiert wird die Stammbesetzung dann noch durch Marian Siebert im mittleren, sowie Claude Riss im hinteren Paarkreuz.

Bei noch vier verbleibenden Spielen stehen wir aktuell auf dem vierten Platz der Tabelle, haben aber leider den Anschluss an die Spitze verloren, da wir uns in der Rückrunde der starken direkten Konkurrenz aus Gamshurst und Muckenschopf geschlagen geben mussten. So gibt es keine Aussicht mehr auf eine tabellarische Verbesserung und das Hauptaugenmerk liegt auf der Verteidigung des vierten Platzes.

Als sportliches Highlight freuen wir uns aber dennoch auf das Finale im Herren-A-Pokalwettbewerb, für welches wir uns in der Besetzung Richter/Schütt/Siebert etwas überraschend gegen die Reserveteams des TTSF Hohberg durchsetzen konnten. Das Finale findet am 24. März in Hohberg statt und zwar dieses Mal gegen die erste Hohberger Mannschaft.

Herren1

Aufstellung + Tabelle:'